Info

Spenden

Es wird viel Geld für ärztliche Untersuchungen, Arzneien, Futter, Impfungen, Körbchen usw. benötigt. Über jede Spende, sei sie noch so klein, wären die Tiere und wir sehr dankbar.

Sparkasse Südholstein
IBAN:
DE45 2305 1030 0015 1594 11
SWIFT/BIC:
NOLADE21SHO

Kontakt

Private-Hundehilfe-Ohm
Gisela Ohm
Brachenfelder Straße 94
24536 Neumünster

Tel.: 04321 - 85 34 555
Mobil: 0170-5834888

Oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular

Lizzy

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

FÖHLICHE LIZZY

Hallo ihr lieben Menschen,
ich stelle mich einfach einmal selbst vor:
Geboren wurde ich am 6. März 2011. Bis vor kurzen war ich bei meinem Frauchen, die sich nun, krankheitsbedingt,  nicht mehr um mich kümmern kann.
Ich spiele und renne gern, bin gaaaaanz lieb und fröhlich. Im Haus bin ich ruhig und verstehe mich hier mit allen kleinen und großen Hundekumpeln. Ich liebe und genieße jegliche Form von Aufmerksamkeit. Schon ein liebes Wort reicht mir, um fröhlich zu sein.
Als ich klein war, hat man mir das hintere Pfötchen abgehackt. Aber wie man sieht, kann ich genauso schnell laufen und fröhlich spielen wie meine anderen Kumpel. Bei längeren Spaziergängen bekomme ich einfach ein Schühchen über mein nicht mehr vorhandenes Pfötchen und schon geht´s los.....
Vielleicht kann ich ja ein Herz öffnen und es gibt noch einen Menschen, der mich so lieb hat, wie ich bin. Einfach lieb und fröhlich!

Patty

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

KLEIN PATTY

Patty: geboren am 01.07.20116, ca. 34 cm hoch und z.Zt. 5,8 kg leicht.

Unsere Patty ist eine fröhlche, verschmuste Strahlemaus.
Ob kleiner Chihuahua oder großer, stattlicher Mischling, sie ist mt allen problemlos kompatibel. Aber sie läßt sich trotz ihrer geringen Größe nicht die -Butter- vom Brot nehmen und hält ihr Spielzeug fest, falls einer ihrer Kumpel es genauso interessant findet wie sie.
Patty liebt das ausgelassene Spielen und Tollen im Garten, im Haus ist sie ruhig und kaum bemerkbar.
Am Abend bekommen meist alle Vierbeiner ihre -drolligen 5 Minuten-, da wird noch eimal kurz aufgedreht um entspannt in die geruhsame Nacht zu gehen.
Patty ist bei jedem Wetter gern draussen und möchte nicht als Schoßhund verstanden werden, wenn sie es auch liebt, auf dem Schoß zu liegen und zu kuscheln.
Patty ist geimpft, gechipt und entwurmt.
Nun sucht sie nur noch liebevolle Menschen, denen sie ihr kleines Herz voller Vertrauen schenken kann.

Sorana

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

Wir freuen uns, dass unser grosses Mädchen ein so liebevolles Zuhause gefunden hat.

Debby

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

Unsere Debby hat genau das Zuhause gefunden, was wir uns so sehr für sie gewünscht haben

Irma

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

Unsere Irma hat genau das Zuhause gefunden, was wir uns so sehr für sie gewünscht haben. Wir wünschen den neuen Besitzern viel Spass mit unserer wilden Hummel.

Unsere Irma wurde im Juli 2016 geboren, ist geimpft, gechipt und entwurmt.
Irma tollt nach Herzenslust mit ihren Hundekumpeln unterschiedlicher Größe im Garten umher und genießt ihr kleines Leben Uns geht das Herz auf, sie nun so glücklich und unbefangen zu sehen.
Man könnte meinen, dass in Irma eine kleine Gazelle steckt, ein Hindernis von 80 cm sieht sie nicht als Problem....oder auch ein unentdecktes Model, rank und schlank wie sie ist......
Im Haus ist Irma eher ruhig, kann sich auch wunderbar allein und selbst vergessen mit einem Spielzeug beschäftigen.
Klingelt es jedoch und alle Hundekumpel schlagen an, so stimmt auch sie mit ein, ganz nach dem Motto: ich weiß zwar nicht um was es geht, aber ich belle mal mit.....
Irma muß noch viel lernen, sie kann inzwischen SITZ und geht nun relativ entspannt an der Leine. Neue Eindrücke verarbeitet sie gut, ist sehr lernwillig und freut sich unendlich über -ungeteilte- Aufmerksamkeit die ihr zuteil wird. Leider fehlt bei einem so großen Rudel meist die Zeit, entsprechende Übungen mit jedem einzelnen Sonnenschein durchzuführen.

Milosch

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

UNSER MILOSCH

Unterernährt, knapp 9 Kilogramm Haut und Knochen und etwa 40 cm hoch, völlig unsicher und unendlich traurig: So übernahmen wir unseren Jungspund Milosch.

Noch am gleichen Tag war uns darüber hinaus klar, dass irgend etwas mit seinen Augen nicht stimmen konnte. Je nach Lichteinfall konnte er scheinbar nur ein wenig oder sogar gar nicht sehen.

Bereits drei Tage später hatten wir einen Termin beim Augenspezialisten, der unsere Vermutung leider bestätigte: Auf beiden Augen leidet Milosch an grauem Star. Bisher konnte er auf einem Auge noch schemenhafte Umrisse erkennen, auf dem anderen Auge konnte er schon bei seiner Ankunft bei uns gar nichts mehr sehen. Inzwischen ist er jedoch auf beiden Augen erblindet. Diese Blindheit wurde sehr wahrscheinlich durch eine sehr schwere Infektion ausgelöst, die er sich auf seinem langen Leidensweg zugezogen hat.

Milosch hat sich in der Zeit bei uns als ein absoluter Schmuser erwiesen, er "kriecht" förmlich in uns hinein und ist trotz seiner Behinderung ein absoluter Sonnenschein. Mit unseren Hunden unterschiedlichster Größe kommt er wunderbar zurecht; unsere Vierbeiner geben ihm zudem den Halt und die Sicherheit, die er braucht, um seine Blindheit zu kompensieren. Im Haus weiß er heute ohnehin, wo und wie er sein jeweiliges Ziel erreichen kann, ohne großartig anzustoßen. Selbst die Stufen ertastet er und klettert liebend gern auf unser Sofa. Aber alles in allem ist er jedoch noch sehr unsicher.

Inzwischen haben wir eine zweite Meinung bezüglich der Erfolgsaussichten einer Operation eingeholt: Die Chancen, zumindest auf einem Auge wieder sehen zu können, stehen 50 zu 50.

Dennoch wünschen wir uns so sehr für ihn, dass er fröhlich und ausgelassen herumtollen kann - er ist erst knapp zwei Jahre jung - und würden ihm nun gern die Möglichkeit geben, zumindest auf einem Auge wieder sehen zu können.

Doch wir haben ein großes Problem: Die bishgerigen Voruntersuchungen, einschließlich des notwendigen Blutbildes, sprengen schon jetzt unseren finanziellen Rahmen. Wir bitten daher für Milosch um finanzielle Unterstützung: Jeder Cent zählt, und vielleicht gibt es den einen oder anderen Menschen, der ein wenig zu seiner Genesung beisteuern möchte und kann?

Wenn unser tapferer Junge alles überstanden hat, sucht er natürlich noch ein liebevolles Plätzchen, wo er nie wieder Schmerz, Hunger oder Angst spüren muß - bei Menschen, denen dieses kleine Wesen wichtig ist und die viel Zeit für Schmuseeinheiten haben und ihn langsam in sein neues Leben führen möchten.

Wir sagen schon jetzt von Herzen "Dankeschön" und werden die Geschichte auf unserer Homepage aktualisieren, so dass sie von jedem, der es möchte, weiter verfolgt werden kann...

Nike

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken.

Unsere Nike hat genau das Zuhause gefunden, was wir uns so sehr für sie gewünscht haben.

N I K E, weiblich, geboren 01.09.2013, geimpf, gechipt, kastriert

Unsere Nike hat eine Schulterhöhe von ca. 53 cm und ein Gewicht von ca. 15 kg.

Nike wurde von hren Besitzern abgegeben, da sich deren Lebenssituation geändert hat.

Nike geht recht gut an der Leine, dies ist jedoch noch ausbaufähig,  hört auf die Grundkommandos und ist in unserem großen Rudel, vom kleinen Chihuahua bis zum stattlichen, großen Mischling, mit allen verträglich.

Kleine Hunde, die sich ihr gegenüber unterwürfig verhalten, versucht sie gern einmal zu mobben. Zeigen diese ihr jedoch, dass auch sie HUNDE sind und bieten ihr die Stirn, so spielt und schmust sie ausgiebig und vorsichtig mit ihnen. Hier tobt und spielt sie mit allen Hunden ausgelassen, im Haus ist sie ruhig und ausgeglichen.

Da unserer Nike die Chance verwehrt wurde, eine berühmte Operndiva zu werden, begleitet sie uns und das Futter während der Zubereitung mit wunderschönem Frohgesang......

Das i-Tüpfelchen in Nikes Leben wäre es jedoch, wenn sie -ihren Menschen-  für sich ganz allein in Anspruch nehmen könnte.

Nike schmust unglaublich gern, mitunter krabbelt sie auch auf den Schoß, legt ihre schlanken Beinchen um unseren Hals, ganz so, als würde man von einem Menschen umarmt. Vielleicht ist sie ja doch ein Chihuahua inkognito.......???

Kleinere Kinder sind ihr unheimlich, sie nimmt lieber Abstand.

Unser Sonnenschein ist 53 cm hoch und wiegt etwa 15 kg.

Für Nike wünschen wir uns agile Menschen, mit viel Zeit und entsprechendem Auslauf für sie.

Die Schmusemaus ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.

Vielleicht sind es gerade SIE, deren Herz Nike öffnen kann? Dann freuen wir uns